22. und 23.06.2021 in Hamburg
Jetzt Ticket sichern Noch 242 Tage

Programm 2021 in Vorbereitung



Programmrückblick 2020:

Procurement Summit Tag 1

Das Programm des ersten Tages des Procurement Summit am 23. September 2020.

Procurement Summit Tag 2

Das Programm des zweiten Tages des Procurement Summit am 24. September 2020.

23. September 2020 Procurement Summit Tag 1

Main Stage Masterclasses Roundtables
09:00

Willkommen

Unsere Türen öffnen um 08:30 Uhr - so können Sie schon beim ersten Kaffee mit dem Networking beginnen und sich den besten Sitzplatz sichern.
09:15

Willkommen

Eine kurze Begrüßung durch die Veranstalter.

09:30

Global Procurement Transformation in der New Economy

Als ehemaliges Start Up wächst Delivery Hero weiterhin jährlich mit rund 100% und wurde kürzlich ich in den DAX aufgenommen. Dieser Hyper-growth stellt auch die noch junge Einkaufsorganisation vor viele spannende Aufgaben, die schnell, effizient und nachhaltig gelöst werden müssen. Shaleen und Marian geben einen Einblick in die Vielfältigkeit des Einkaufs in der New Economy. Dabei werden sie Praxiserfahrungen zu diversen Themen wie Digitalisierung, Recruit and Retain Talent und globale Kollaboration teilen und letztlich zeigen, wie Delivery Hero die Stakeholder in den Mittelpunkt stellt und „Procurement as a Service” neu denkt.
10:00

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.
10:30

Einkaufsleiter-Panel

CPOs namhafter Unternehmen diskutieren über die aktuellen Trends und Herausforderungen, die ihre jeweiligen Branchen bewegen.

CPO- Knowledge-Café

In einem geschlossenen sicheren Raum tauschen sich Top Einkäufer/CPOs mit verschiedenen Sichtweisen zu aktuellen Themen und Brennpunkten unter professioneller Anleitung/Moderation aus.

10:45 Es ist Zeit neue Wege zu gehen:
die Verhandlungsführung der Zukunft.

Die Art und Weise der Verhandlungsführung ist weitestgehend seit dem Mittelalter unverändert. Es ist Zeit Verhandlungen neu zudenken. Wie sehen die optimalen Einkaufsverhandlungen der Zukunft aus? Manage Emotionen, erzeuge völlige Transparenz im Verhandlungsprozess auf und realisiere gleichzeitig maximale Savings – wie geht das? Und vor allem: klappt das immer? Gehe mit uns auf die Reise in das SYSTEM OF NEGOTIATIONS, begleitet von vielen Praxisbeispielen aus der Welt der Spieltheorie und Behavioral Economics.

11:15 Digitale Energiebeschaffung von Strom und Gas & effizientes Energiedatenmanagement in der Cloud

Wer die digitalen Möglichkeiten bei der Strom- und Gasbeschaffung nutzt, kann viel Zeit, Arbeitsaufwand und Kosten sparen. Per Klick erreichen Energieeinkäufer bis zu 630 Energielieferanten über den Online-Marktplatz von enPORTAL und profitieren vom großen Wettbewerb und somit von besten Energiepreisen zum Zeitpunkt der Online-Ausschreibung.Einfache Energiedatenverwaltung, permanente Börsenkurs-Beobachtung, Ausschreibungen und Vertragsschluss von Energielieferverträgen – all diese Prozesse hat der Portalbetreiber enPORTAL in seinem Onlineportal standardisiert und vollständig digital abgebildet. Lernen Sie dieses neue Werkzeug für die Beschaffung live in der Masterclass kennen.
11:30

Digitalisierung im Einkauf

Wie können die neuen digitalen Tools und Services dem Einkauf helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen und effizienter zu werden? Eine Diskussion mit Experten zum Thema.

11:45 Digital Procurement – von Vorreitern lernen!

Die Automotive-Branche hat mit der Digitalisierung ihrer Einkaufsprozesse bereits vor über 20 Jahren gestartet - allerdings hatte man da noch keine hypen Begriffe dafür. Was können Sie aus diesen Erfahrungen für die Digitalisierung Ihres Einkaufs mitnehmen? Begleiten sie uns auf der Reise dieser digitalen Vorreiter, erfahren Sie, mit welchen Themen Sie am besten beginnen, welche Stolpersteine es am Weg gibt und wie Sie diese vermeiden und lassen Sie sich für Ihren Digitalisierungsweg inspirieren. Eines sei noch verraten – Kollaboration stand am Anfang und am Ende des Weges.
12:15

Mittagspause

Werte schaffen durch Transformation - Den Einkauf zukunftsfähig machen

Eine Befragung von INVERTO zu künftigen Prioritäten und Rolle des Einkaufs zeigt Ansatzpunkte auf, um den Beitrag des Einkaufs zu Zweck und Zielen des Unternehmens zu steigern. Dr. Stefan Benett erläutert in seinem Vortrag, wie Entscheider eine intelligente Strategie für die Transformation ihres Einkaufs entwickeln, bietet Handlungsempfehlungen und schildert anhand von Best Practice Beispielen, wie sich typische Fallstricke erkennen und vermeiden lassen.

12:30 Mittagspause

12:45 Mittagspause

13:15

Procurement Summit Startup Awards

Hier sehen Sie innovative Startups, die schlaue neue Lösungen für den Einkauf vorstellen. Die besten drei erhalten einen Procurement Summit Startup Award - Sie stimmen ab!

13:30 Digitalisierung von Beschaffungsprozessen im Spezialanlagenbau am Beispiel der Flottweg SE

Die Flottweg SE ist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Vilsbiburg in Bayern. Flottweg ist bekannt für seine Anlagen für die mechanische Trenntechnik. Curecomp wurde Mitte 2019 von Flottweg als beauftragt, sowohl operative wie strategische Beschaffungsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren. Im Rahmen der Masterclass werden curecomp und Flottweg über die Erwartungen von Flottweg, den Umsetzungsfahrplan, die Umsetzungsschwerpunkte und die Ergebnisse berichten.

13:30 Weiteres Programm auf den Bühnen

14:00 Beschleunigung Ihres Unternehmenswachstums durch kontrolliertes Outsourcing

Neueste Marktuntersuchungen zeigen, dass das digitale Business immer schneller beschleunigt. Dies ist eine einseitige, nicht umkehrbare Entwicklung und fordert Unternehmen dazu heraus, ihre digitalen Lösungen zu erweitern. Besonders in den Bereich der Kundenbindung sowie im Kundenservice. Die Kundennachfrage nach Markenkonnektivität, interaktiven Technologien, Video und mehr treibt die Marketingausgaben in die Höhe und wirft die Frage auf, wie eine kosteneffiziente Lösung geschaffen werden kann, die gleichzeitig auch die gewünschte Qualität bringt. Diese Masterclass gibt einen praktischen Einblick, wie dies erreicht werden kann.

14:30 Marketing-Einkauf 2020:
Was Sie als Einkäufer im Marketingbereich heute wissen müssen

Erik Siekmann ist Digitalmarketingexperte und kennt die Herausforderungen, die Marketing-Einkäufer mit der digitalen Transformation haben.
14:45

Women in Business

Warum sind Führungsrollen eigentlich so selten weiblich besetzt? Hier sehen Sie einige tolle Vorbilder, die Ihnen einen Einblick in ihren Werdegang und die aktuellen Positionen geben. Außerdem wird darüber diskutiert, wie die Rolle der Frau in der Gesellschaft gestärkt werden kann.

15:00 Kaffeepause

15:15 Technologieanbieter- und Dienstleisterpanel

Einige der führenden Anbieter für Lösungen im Einkauf diskutieren die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Branche.
15:30

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.
16:00

Einkauf 2025:
Wie verändern sich die Jobprofile?

Übernimmt AI unsere Jobs? Wie verändern zukünftige technologische Veränderungen unsere Arbeitswelt und wie können wir uns anpassen?

Solution Forum:
Chancengleichheit für den Mittelstand! Prozessoptimierung und Belegautomatisierung von Geschäftsdokumenten

- Optimierung von Prozessabläufen durch einen elektronischen Belegfluss - Nutzung von unterschiedlichen Eingangskanälen bei Rechnungen (EDI, WEBEDI, E-Mail + PDF, E-Mail+ XML „ZUGFeRD“) - Von Standard-Lösungen bis hin zur individuellen Prozessoptimierung

Nachhaltigkeit als neues BUZZ Word im Einkauf - was steckt dahinter?

Was versteckt sich hinter Green Procurement und lässt es sich überhaupt mit kommerzieller Optimierung vereinbaren? Fällt der Umweltschutz jetzt Corona zum Opfer? Diese und andere Thesen werden gemeinsam mit Ihnen thematisiert und diskutiert. Fester Bestandteil des Roundtables sind auch ein Ausblick auf mögliche Ansätze für die Umsetzung und die Unterstützung durch praktische Tools.

16:30 Procurement 360° bei SEW-EURODRIVE:
Digitales Lieferantenscouting

12 Mal mehr Lieferanten und 75 Prozent weniger Aufwand - durch den Einsatz des digitalen Scouting-Ansatzes von scoutbee digitalisierte SEW-EURODRIVE den Einkauf und gewann im März 2020 den Award „Excellence in eSolutions”. Chris Kaiser und Klaus Binder geben anhand des Best Practice Beispiels der SEW-EURODRIVE Einblicke, wie das digitale Lieferantenscouting Unternehmen dabei unterstützt, effizient langfristige und belastbare Lieferketten aufzubauen.
16:45

Unternehmer-Panel

Gründer von Unternehmen aus verschiedenen Bereichen diskutieren über die spezielle Perspektive des Unternehmers auf das Thema Einkauf, ihre jeweiligen Herausforderungen und warum der Einkauf so ein relevanter Faktor für Geschäftsmodell und Unternehmenserfolg ist.

17:00 Digitale Transformation im Einkaufscontrolling:
Sind Sie bereit für die nächste Generation?

Die meisten Unternehmen weltweit steuern nach wie vor ihre täglichen Abläufe im Bereich der Beschaffung auf Grundlage von KPI‘s und Listen, die in MS Excel erstellt wurden. Immer mehr Unternehmen stellen jedoch fest, dass dies in Zeiten der digitalen Transformation und der Diskussion um autonomes Fahren kein futuristischer Ansatz und der Zeitpunkt gekommen ist, um eine Veränderung durchzuführen. Der Bereich „Daten und Analysen“ durchläuft gerade eine revolutionäre Phase, weg von den klassisch visuellen Standard-Reporten hin zu „googleähnlichen“ Such- und KI-Erlebnissen. Sind Sie bereit für die nächste Generation? In diesem Workshop werde ich darüber sprechen, wie Baker Hughes als eines der weltweit führenden Unternehmen für Energietechnologie damit begann, seine Beschaffungsanalysen zu transformieren, wie verwertbare faktenbasierte Erkenntnisse zu schnelleren und intelligenteren Entscheidungen im täglichen Beschaffungsprozess führen und wie KI Hand in Hand mit dem Menschen einhergehen kann.
17:30

Ende Programm Main Stage

Blockchain:
Automatisierung von Einkaufs- und Logistikprozessen

Die Blockchain ist längst ihrem Buzzword-Status entwachsen. Diese disruptive Digital-Technologie beschleunigt bereits in vielen Unternehmen die Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen und avanciert damit zum echten Wettbewerbsvorteil für diverse Wirtschaftszweige. Bereits jetzt gibt es eine Reihe von interessanten Blockchain-Projekten und realen Umsetzungen, die auch in Ihrem Unternehmen und Wertschöpfungsnetzwerken zu radikalen Veränderungen führen werden. Durch den smarten Einsatz der Blockchain-Technologie werden Einkaufs- und Logistikprozesse schneller, sicherer und kostengünstiger. So lassen sich 70 bis 80% der Supply Chain Management Kosten einsparen.
18:00

Für alle Besucher:
Networking Dinner, Drinks & Music

Für VIP Gäste:
Procurement Summit VIP Dinner

22:30

Ende der Tagesveranstaltung

23. September 2020 Procurement Summit Tag 1

09:00

Willkommen

Unsere Türen öffnen um 08:30 Uhr - so können Sie schon beim ersten Kaffee mit dem Networking beginnen und sich den besten Sitzplatz sichern.
09:15 MAIN STAGE:

Willkommen

Eine kurze Begrüßung durch die Veranstalter.
09:30 MAIN STAGE:

Global Procurement Transformation in der New Economy

Als ehemaliges Start Up wächst Delivery Hero weiterhin jährlich mit rund 100% und wurde kürzlich ich in den DAX aufgenommen. Dieser Hyper-growth stellt auch die noch junge Einkaufsorganisation vor viele spannende Aufgaben, die schnell, effizient und nachhaltig gelöst werden müssen. Shaleen und Marian geben einen Einblick in die Vielfältigkeit des Einkaufs in der New Economy. Dabei werden sie Praxiserfahrungen zu diversen Themen wie Digitalisierung, Recruit and Retain Talent und globale Kollaboration teilen und letztlich zeigen, wie Delivery Hero die Stakeholder in den Mittelpunkt stellt und „Procurement as a Service” neu denkt.
10:00 MAIN STAGE:

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.
10:30 MAIN STAGE:

Einkaufsleiter-Panel

CPOs namhafter Unternehmen diskutieren über die aktuellen Trends und Herausforderungen, die ihre jeweiligen Branchen bewegen.
10:30 MASTERCLASSES:

10:30 ROUNDTABLES:

CPO- Knowledge-Café

In einem geschlossenen sicheren Raum tauschen sich Top Einkäufer/CPOs mit verschiedenen Sichtweisen zu aktuellen Themen und Brennpunkten unter professioneller Anleitung/Moderation aus.
10:45 MASTERCLASSES:

Es ist Zeit neue Wege zu gehen:
die Verhandlungsführung der Zukunft.

Die Art und Weise der Verhandlungsführung ist weitestgehend seit dem Mittelalter unverändert. Es ist Zeit Verhandlungen neu zudenken. Wie sehen die optimalen Einkaufsverhandlungen der Zukunft aus? Manage Emotionen, erzeuge völlige Transparenz im Verhandlungsprozess auf und realisiere gleichzeitig maximale Savings – wie geht das? Und vor allem: klappt das immer? Gehe mit uns auf die Reise in das SYSTEM OF NEGOTIATIONS, begleitet von vielen Praxisbeispielen aus der Welt der Spieltheorie und Behavioral Economics.
11:15 MASTERCLASSES:

Digitale Energiebeschaffung von Strom und Gas & effizientes Energiedatenmanagement in der Cloud

Wer die digitalen Möglichkeiten bei der Strom- und Gasbeschaffung nutzt, kann viel Zeit, Arbeitsaufwand und Kosten sparen. Per Klick erreichen Energieeinkäufer bis zu 630 Energielieferanten über den Online-Marktplatz von enPORTAL und profitieren vom großen Wettbewerb und somit von besten Energiepreisen zum Zeitpunkt der Online-Ausschreibung.Einfache Energiedatenverwaltung, permanente Börsenkurs-Beobachtung, Ausschreibungen und Vertragsschluss von Energielieferverträgen – all diese Prozesse hat der Portalbetreiber enPORTAL in seinem Onlineportal standardisiert und vollständig digital abgebildet. Lernen Sie dieses neue Werkzeug für die Beschaffung live in der Masterclass kennen.
11:30 MAIN STAGE:

Digitalisierung im Einkauf

Wie können die neuen digitalen Tools und Services dem Einkauf helfen, bessere Ergebnisse zu erzielen und effizienter zu werden? Eine Diskussion mit Experten zum Thema.
11:45 MASTERCLASSES:

Digital Procurement – von Vorreitern lernen!

Die Automotive-Branche hat mit der Digitalisierung ihrer Einkaufsprozesse bereits vor über 20 Jahren gestartet - allerdings hatte man da noch keine hypen Begriffe dafür. Was können Sie aus diesen Erfahrungen für die Digitalisierung Ihres Einkaufs mitnehmen? Begleiten sie uns auf der Reise dieser digitalen Vorreiter, erfahren Sie, mit welchen Themen Sie am besten beginnen, welche Stolpersteine es am Weg gibt und wie Sie diese vermeiden und lassen Sie sich für Ihren Digitalisierungsweg inspirieren. Eines sei noch verraten – Kollaboration stand am Anfang und am Ende des Weges.
12:15 MAIN STAGE:

Mittagspause

12:15 MASTERCLASSES:

Werte schaffen durch Transformation - Den Einkauf zukunftsfähig machen

Eine Befragung von INVERTO zu künftigen Prioritäten und Rolle des Einkaufs zeigt Ansatzpunkte auf, um den Beitrag des Einkaufs zu Zweck und Zielen des Unternehmens zu steigern. Dr. Stefan Benett erläutert in seinem Vortrag, wie Entscheider eine intelligente Strategie für die Transformation ihres Einkaufs entwickeln, bietet Handlungsempfehlungen und schildert anhand von Best Practice Beispielen, wie sich typische Fallstricke erkennen und vermeiden lassen.
12:30 ROUNDTABLES:

Mittagspause

12:45 MASTERCLASSES:

Mittagspause

13:15 MAIN STAGE:

Procurement Summit Startup Awards

Hier sehen Sie innovative Startups, die schlaue neue Lösungen für den Einkauf vorstellen. Die besten drei erhalten einen Procurement Summit Startup Award - Sie stimmen ab!
13:30 MASTERCLASSES:

Digitalisierung von Beschaffungsprozessen im Spezialanlagenbau am Beispiel der Flottweg SE

Die Flottweg SE ist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Vilsbiburg in Bayern. Flottweg ist bekannt für seine Anlagen für die mechanische Trenntechnik. Curecomp wurde Mitte 2019 von Flottweg als beauftragt, sowohl operative wie strategische Beschaffungsprozesse zu digitalisieren und zu automatisieren. Im Rahmen der Masterclass werden curecomp und Flottweg über die Erwartungen von Flottweg, den Umsetzungsfahrplan, die Umsetzungsschwerpunkte und die Ergebnisse berichten.
13:30 ROUNDTABLES:

Weiteres Programm auf den Bühnen

14:00 MASTERCLASSES:

Beschleunigung Ihres Unternehmenswachstums durch kontrolliertes Outsourcing

Neueste Marktuntersuchungen zeigen, dass das digitale Business immer schneller beschleunigt. Dies ist eine einseitige, nicht umkehrbare Entwicklung und fordert Unternehmen dazu heraus, ihre digitalen Lösungen zu erweitern. Besonders in den Bereich der Kundenbindung sowie im Kundenservice. Die Kundennachfrage nach Markenkonnektivität, interaktiven Technologien, Video und mehr treibt die Marketingausgaben in die Höhe und wirft die Frage auf, wie eine kosteneffiziente Lösung geschaffen werden kann, die gleichzeitig auch die gewünschte Qualität bringt. Diese Masterclass gibt einen praktischen Einblick, wie dies erreicht werden kann.
14:30 MASTERCLASSES:

Marketing-Einkauf 2020:
Was Sie als Einkäufer im Marketingbereich heute wissen müssen

Erik Siekmann ist Digitalmarketingexperte und kennt die Herausforderungen, die Marketing-Einkäufer mit der digitalen Transformation haben.
14:45 MAIN STAGE:

Women in Business

Warum sind Führungsrollen eigentlich so selten weiblich besetzt? Hier sehen Sie einige tolle Vorbilder, die Ihnen einen Einblick in ihren Werdegang und die aktuellen Positionen geben. Außerdem wird darüber diskutiert, wie die Rolle der Frau in der Gesellschaft gestärkt werden kann.
15:00 MASTERCLASSES:

Kaffeepause

15:15 MASTERCLASSES:

Technologieanbieter- und Dienstleisterpanel

Einige der führenden Anbieter für Lösungen im Einkauf diskutieren die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen der Branche.
15:30 MAIN STAGE:

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.
16:00 MAIN STAGE:

Einkauf 2025:
Wie verändern sich die Jobprofile?

Übernimmt AI unsere Jobs? Wie verändern zukünftige technologische Veränderungen unsere Arbeitswelt und wie können wir uns anpassen?
16:00 MASTERCLASSES:

Solution Forum:
Chancengleichheit für den Mittelstand! Prozessoptimierung und Belegautomatisierung von Geschäftsdokumenten

- Optimierung von Prozessabläufen durch einen elektronischen Belegfluss - Nutzung von unterschiedlichen Eingangskanälen bei Rechnungen (EDI, WEBEDI, E-Mail + PDF, E-Mail+ XML „ZUGFeRD“) - Von Standard-Lösungen bis hin zur individuellen Prozessoptimierung
16:00 ROUNDTABLES:

Nachhaltigkeit als neues BUZZ Word im Einkauf - was steckt dahinter?

Was versteckt sich hinter Green Procurement und lässt es sich überhaupt mit kommerzieller Optimierung vereinbaren? Fällt der Umweltschutz jetzt Corona zum Opfer? Diese und andere Thesen werden gemeinsam mit Ihnen thematisiert und diskutiert. Fester Bestandteil des Roundtables sind auch ein Ausblick auf mögliche Ansätze für die Umsetzung und die Unterstützung durch praktische Tools.
16:30 MASTERCLASSES:

Procurement 360° bei SEW-EURODRIVE:
Digitales Lieferantenscouting

12 Mal mehr Lieferanten und 75 Prozent weniger Aufwand - durch den Einsatz des digitalen Scouting-Ansatzes von scoutbee digitalisierte SEW-EURODRIVE den Einkauf und gewann im März 2020 den Award „Excellence in eSolutions”. Chris Kaiser und Klaus Binder geben anhand des Best Practice Beispiels der SEW-EURODRIVE Einblicke, wie das digitale Lieferantenscouting Unternehmen dabei unterstützt, effizient langfristige und belastbare Lieferketten aufzubauen.
16:45 MAIN STAGE:

Unternehmer-Panel

Gründer von Unternehmen aus verschiedenen Bereichen diskutieren über die spezielle Perspektive des Unternehmers auf das Thema Einkauf, ihre jeweiligen Herausforderungen und warum der Einkauf so ein relevanter Faktor für Geschäftsmodell und Unternehmenserfolg ist.
17:00 MASTERCLASSES:

Digitale Transformation im Einkaufscontrolling:
Sind Sie bereit für die nächste Generation?

Die meisten Unternehmen weltweit steuern nach wie vor ihre täglichen Abläufe im Bereich der Beschaffung auf Grundlage von KPI‘s und Listen, die in MS Excel erstellt wurden. Immer mehr Unternehmen stellen jedoch fest, dass dies in Zeiten der digitalen Transformation und der Diskussion um autonomes Fahren kein futuristischer Ansatz und der Zeitpunkt gekommen ist, um eine Veränderung durchzuführen. Der Bereich „Daten und Analysen“ durchläuft gerade eine revolutionäre Phase, weg von den klassisch visuellen Standard-Reporten hin zu „googleähnlichen“ Such- und KI-Erlebnissen. Sind Sie bereit für die nächste Generation? In diesem Workshop werde ich darüber sprechen, wie Baker Hughes als eines der weltweit führenden Unternehmen für Energietechnologie damit begann, seine Beschaffungsanalysen zu transformieren, wie verwertbare faktenbasierte Erkenntnisse zu schnelleren und intelligenteren Entscheidungen im täglichen Beschaffungsprozess führen und wie KI Hand in Hand mit dem Menschen einhergehen kann.
17:30 MAIN STAGE:

Ende Programm Main Stage

17:30 MASTERCLASSES:

Blockchain:
Automatisierung von Einkaufs- und Logistikprozessen

Die Blockchain ist längst ihrem Buzzword-Status entwachsen. Diese disruptive Digital-Technologie beschleunigt bereits in vielen Unternehmen die Entwicklung von Produkten, Dienstleistungen und Prozessen und avanciert damit zum echten Wettbewerbsvorteil für diverse Wirtschaftszweige. Bereits jetzt gibt es eine Reihe von interessanten Blockchain-Projekten und realen Umsetzungen, die auch in Ihrem Unternehmen und Wertschöpfungsnetzwerken zu radikalen Veränderungen führen werden. Durch den smarten Einsatz der Blockchain-Technologie werden Einkaufs- und Logistikprozesse schneller, sicherer und kostengünstiger. So lassen sich 70 bis 80% der Supply Chain Management Kosten einsparen.
18:00

Für alle Besucher:
Networking Dinner, Drinks & Music

Für VIP Gäste:
Procurement Summit VIP Dinner

22:30

Ende der Tagesveranstaltung

24. September 2020 Procurement Summit Tag 2

Main Stage Masterclasses
09:00

Willkommen

Unsere Türen öffnen um 08:30 Uhr - so können Sie schon beim ersten Kaffee mit dem Networking beginnen und sich den besten Sitzplatz sichern.
09:00
09:10

Willkommen

09:10
09:15

The Ugly Truth about Digital

Kaufen wir digitale Leistungen auch digital ein? - Die digitale Beschaffung muss so digital sein wie unsere Kunden und die von ihnen benötigten Produkte und Dienstleistungen! Heute ist das nicht der Fall.

Als ein Unternehmen, welches Lösungen für den digitalen Wandel schaffen muss, präsentieren wir die eingeschlagene Richtung, die wir als FUNKE Einkauf inmitten des Wandels der Branche eingeschlagen haben. Wir präsentieren die Lösungen, die wir mit unseren internen Kunden gefunden haben, und die Herausforderungen, die wir gemeistert haben, um ein digitaler Partner zu werden.
09:45

Key to effective transformation

Michael Stietz ist Senior Vice President und CPO der Körber AG. In seinem Vortrag gibt er Einblicke, wie man den richtigen Fokus für seinen Verantwortungsbereich im Einkauf findet. Weiterhin wird erläutert, wie der Themenkomplex der Digitalisierung angegangen wurde und die Umsetzung realisiert wird.
10:00

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.

Vertragsmanagement in Zeiten von Homeoffice:
digital und mobil alle Verträge im Griff

Durch Covid-19 haben die Möglichkeiten von Homeoffice flächendeckend in Unternehmen Einzug gefunden. Gerade dadurch treten die Vorteile und Notwendigkeit einer Digitalisierungsstrategie spürbar zu Tage. Insbesondere im Vertragsmanagement werden oft noch papierbasierte Prozesse genutzt, beispielsweise für Freigaben und Unterschriftenläufe, die bei dezentralen Arbeitsorten zeit- und ressourcenintensiv sind. Erfahren Sie wie ein konsequent digitalisiertes Vertragsmanagement im operativen und strategischen Einkauf dabei hilft, Prozesse zu optimieren, zu beschleunigen und zu steuern. Eine Einbindung des Vertragsmanagements in die kaufmännischen Prozesse eines Unternehmens zeigen die Potenziale einer zentralen Daten- und Prozessplattform für alle vertraglichen Vereinbarungen auf.
10:00
10:30

Technologie im Einkauf

Welche Technologien setzen erfolgreiche CPOs ein, um ihren Einkauf fit für die Zukunft zu machen?

Kaffeepause

10:30

10:45 Start smart- scale fast! Oder wie Sie richtig digitalisieren.

In dieser Masterclass geben wir Ihnen einen Leitfaden zur Wahl Ihrer Digitalisierungsstrategie an die Hand. Der oftmals proklamierte "One size fits all" Ansatz ist dabei nicht immer die richtige Herangehensweise. Oder warum nicht mit einem wichtigen Modul anfangen, dieses schnell implementieren und umsetzen, quick wins generieren und die so generierten Einsparungen für die Implementierung weiterer Module einsetzen? Welche Pitfalls gilt es zu vermeiden? Warum limitieren sich viele Unternehmen auf die Automatisierung einzelner Prozesse statt den Workflow komplett zu digitalisieren?
10:45

11:15 Digitale Fachinformationsbeschaffung:
Innovationstreiber oder Hindernislauf?

Der Trend zum Homeoffice wird auch nach Corona nicht verschwinden. Im Gegenteil: Covid 19 hat das Bedürfnis nach smarten digitalen out-of-office-Lösungen noch einmal exorbitant erhöht. Für die Fachinformationsbeschaffung bedeutet dies: Unternehmen müssen ihre Unternehmenskultur und ihre Infrastruktur darauf ausrichten, Informationen und Wissen dezentral digital zu beschaffen und weiterzugeben. Dieser Notwendigkeit, den Wandel im digitalen Medienmanagement zu forcieren, stehen technische und strukturelle Anforderungen gegenüber, die gelöst werden müssen. Welche Herausforderungen sind das? Um dies herauszufinden, hat ims Internationaler Medien Service im Juli/August 2020 eine Umfrage unter Entscheidern aus dem Einkauf diverser Unternehmen durchgeführt. Philipp Woermann präsentiert die Ergebnisse der Umfrage, zeigt auf, welche Hürden die Einkäufer auf dem Weg zur digitalen Fachinformationsbeschaffung sehen und stellt Lösungen vor, um diese Hindernisse beiseite zu räumen.
11:15
11:30

Einkaufsleiterinnen-Panel

Einkaufsleiterinnen namhafter Unternehmen diskutieren über die aktuellen Trends und Herausforderungen, die ihre jeweiligen Branchen bewegen. Und wie können Einkaufsabteilungen für Frauen attraktivere Arbeitsplätze werden?

11:45 Einkauf von Logistikdienstleistungen – Effizientes Ausschreibungsmanagement

Logistikdienstleistungen auszuschreiben steht bei vielen Unternehmen in regelmäßigen Abständen auf der Tagesordnung. Heutzutage stehen den Unternehmen verschiedenste Hilfsmittel zur Verfügung, um die gesetzten Ziele bestmöglich zu erreichen. Digitale Plattformen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und konkurrieren dabei mit in- und externen „analogen“ Experten. Welche Ziele werden in den meisten Fällen mit einer Ausschreibung verfolgt und in wie weit können digitale und manuelle Ausschreibungen zum Erreichen dieser Ziele beitragen? Im Rahmen dieser „Mensch vs. Maschine“-Betrachtung sollen die Vor- und Nachteile beider Wege aufgezeigt werden.
11:45

12:00 Effektives Risikomanagement in Zeiten komplexer Beteiligungsstrukturen

Das Risikomanagement ist eine Schlüsselaufgabe in jedem Unternehmen. Verschachtelte Beteiligungsstrukturen erschweren diesen Prozess enorm. Zudem ist nicht nur die Komplexität, sondern auch die Änderungsgeschwindigkeit ein Risiko. In unserem Vortrag zeigen wir anhand von Praxisbeispielen wie unsere Kunden strukturierte Unternehmensdaten für tägliche Fragestellungen einsetzen:
- Identifizierung von Finanz- und Reputationsrisiken
- Automatisierung von Risikoprozessen
- Master Data Management und Schnittstellen bzw. APIs für alle gängigen SRM-Systeme
12:00
12:15

Mittagspause

Real-Time Procurement Cloud @S/4HANA

Warum braucht das ERP eine Procurement Cloud, und warum in Echtzeit? Wir werden dieses Thema in einer Live-Demo veranschaulichen. Dazu gehört ein Guided Buying, das Mitarbeiter beim Einkauf über elektronische Kataloge, B2B-Marktplatz, automatisierte Preisanfragen und Freitextanforderung unterstützt. Der Schwerpunkt wird auf der intuitiven Führung im System und der Automatisierung digitaler Prozesse liegen. Bestehende Logik sowie Stammdaten im ERP bleiben angesichts der neuen Möglichkeiten in der "hybriden" Cloud weiterhin gültig.
12:15

12:30 Mittagspause

12:30
13:15

Procurathon

Liebe #establishmentbrecher, in diesem Vortrag möchten wir Ihnen eine völlig neue Methode vorstellen, die Kreativität und #einfachmalmachen in genialer Weise vereint. Im Kern ist es ein Hackathon, der ohne Hack auf Procurement-Themen transferiert wird.

Worauf zahlt das ein? Ignite / Simplicity / Collaboration / ...

13:30 Wie COVID-19 die Rolle des Einkaufs gestärkt hat:
ein Blick auf Liefersicherheit und Kostenoptimierung

• Wie COVID-19 dazu geführt hat neue Hebel in den Bereichen Liefersicherheit und Kostenoptimierung erfolgreich umzusetzen • Wie unterstützt Digitalisierung im Einkauf den Weg zu „Best Practice“ in den Bereichen Liefersicherheit und Kostenoptimierung? • Welche Rolle spielt der zunehmende Stellenwert von Nachhaltigkeit auf die Kernthemen im Einkauf?
13:30
14:00

Der Blick eines CFO auf den Einkauf

Ist die traditionelle Sichtweise auf den Einkauf noch zeitgemäß? Vertrieb, Procurement, Produktion. Andere Abteilungen sind auch wichtig, aber wenn eines der drei Kernelemente ausfällt, droht jedem Unternehmen mittelfristig die Insolvenz. Rainer Veith zeigt den Einkauf als wesentlichen Faktor für die GuV und gibt einen Einblick in die Voraussetzungen für modernes Procurement.

CO2-Emissionen in der Lieferkette – wie man Komplexität durch Digitalisierung löst

Emissionen in der Zulieferkette sind ein Minenfeld für immer mehr Unternehmen und gleichzeitig ist die Ermittlung für viele eine kaum händelbare Aufgabe. Digitalisierung hilft hier die Komplexität zu lösen und so präzise Ergebnisse zu liefern, dass klare Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können.
14:00
14:25

Wie machen wir den Einkauf cool?

Die meisten anderen Abteilungen im Unternehmen sehen auf den ersten Blick sexier aus: Marketing und Vertrieb bringen das Geld in die Kasse, Finanzen klingen immerhin nach Wall Street - aber der Einkauf ist viel zu häufig unterbewertet. Wie können wir das ändern und das Thema cool machen?

14:30 Gaining Efficiencies and Transparency in Third Party Supply Chains

Die externe Supply Chain ist für viele Procurement Abteilung eine Black Box. Im Vergleich zu eigenen Werken ist die reale Produktivität von Personal und Maschineneinsatz nicht transparent. Die Wertschöpfung für das Procurement liegt in der Regel in der Preisverhandlung und erstreckt sich nicht auf Produktivitätssteigerungen bei den Lieferanten. Mit Nulogy wird die externe Supply Chain an die eigene Systemlandschaft angedockt. Die Prozesse beim Lieferanten werden digitalisiert und die Produktivität der Dienstleister steigt. Mit den Einkaufsmodulen von Nulogy wird darüber hinaus die Beschaffung von Zukaufartikeln signifikant verbessert. Der Einkauf hat zu jeder Zeit einen vollständigen Blick über die erforderlichen Materialien, so dass der rechtzeitigen und optimierten Produktion nichts mehr im Wege steht.
14:30

15:00 Kaffeepause

15:00
15:15

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.

Live-Demo Session

Visable, C2FO Live-Demo
15:15
15:45

Wie der Einkauf die Welt verändern kann – ökologische und soziale Hebel der nachhaltigen Beschaffung

In der Nachhaltigkeitsdebatte haben Einkäufer gegenüber den meisten Menschen einen entscheidenden Vorteil: Sie vergeben Aufträge in Millionenhöhe oder mehr an Lieferanten auf der ganzen Welt. Mit nachhaltigen Einkaufsentscheidungen können sie die Welt tatsächlich verändern. Immer mehr Beschaffungsverantwortliche erkennen die Chancen für eine Neupositionierung des Einkaufs und erhalten nun mit dem geplanten „Sorgfaltspflichtengesetz“ (Lieferkettengesetz) zusätzlichen rechtsstaatlichen Rückenwind in der Argumentation mit der Geschäftsführung. Kein Unternehmen kann glaubwürdig sein Nachhaltigkeitsengagement vertreten, ohne eine nachhaltige Beschaffung implementiert zu haben. Nie hatten Einkaufsabteilungen eine bessere Ausgangsposition, um echte Werte für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt zu schaffen als jetzt.
16:15

People & Skills im Einkauf

Welche Mitarbeiter mit welchen Skills brauchen Einkaufsabteilungen in der Zukunft?

Procurement Engineering

Agile Entwicklungsmethoden, SCRUM und „rapid Prototyping“ - bekannt aus der Softwareentwicklung - halten mehr und mehr Einzug in die industrielle Entwicklung. Der Vortrag gewährt einen Einblick welchen Einfluss diese neuen Methoden bzw. Mindset auf die Zusammenarbeit zwischen Engineerung und Einkauf hat. Anhand von Praxisbeispielen werden die neuen Herausforderungen und Chancen dargestellt.
16:15

16:45 Macht ein agiler(er) Einkauf wirklich Sinn? Was wir wissen und wie er gelingen kann.

Mittlerweile zeigt sich immer deutlicher, dass (mehr) Agilität für Unternehmen in bestimmten Situationen Sinn macht. Einige Funktionsbereiche preschen bei der Anwendung von Agilität vor. Doch wie ist die Situation hinsichtlich eines agile(re)n Einkaufs? Droht vielleicht sogar eine Kultur- und Kompetenzlücke zwischen Einkauf und dem Rest des Unternehmens? Prof. Dr. Elmar Holschbach stellt Beispiele aus Praxisprojekten und Studienergebnisse vor, die Erkenntnisse zu Umsetzung eines agilen Einkaufs geben.
16:45
17:15

Verleihung des Procurement Summit Speaker Award 2020

Die drei besten Speaker des Tages sollen ausgezeichnet werden. Und Sie entscheiden, welchen Speaker Sie besonders inspirierend, charismatisch und innovativ fanden. Die Abstimmung findet über unsere App statt. Der Zugang erfolgt mit Ihrem Ticket-Code.
App-Download
17:15
17:30

Networking Dinner, Drinks & Music

17:30
23:00

Ende des Procurement Summit 2020

23:00

24. September 2020 Procurement Summit Tag 2

09:00

Willkommen

Unsere Türen öffnen um 08:30 Uhr - so können Sie schon beim ersten Kaffee mit dem Networking beginnen und sich den besten Sitzplatz sichern.
09:10 MAIN STAGE:

Willkommen

09:15 MAIN STAGE:

The Ugly Truth about Digital

Kaufen wir digitale Leistungen auch digital ein? - Die digitale Beschaffung muss so digital sein wie unsere Kunden und die von ihnen benötigten Produkte und Dienstleistungen! Heute ist das nicht der Fall.

Als ein Unternehmen, welches Lösungen für den digitalen Wandel schaffen muss, präsentieren wir die eingeschlagene Richtung, die wir als FUNKE Einkauf inmitten des Wandels der Branche eingeschlagen haben. Wir präsentieren die Lösungen, die wir mit unseren internen Kunden gefunden haben, und die Herausforderungen, die wir gemeistert haben, um ein digitaler Partner zu werden.
09:45 MAIN STAGE:

Key to effective transformation

Michael Stietz ist Senior Vice President und CPO der Körber AG. In seinem Vortrag gibt er Einblicke, wie man den richtigen Fokus für seinen Verantwortungsbereich im Einkauf findet. Weiterhin wird erläutert, wie der Themenkomplex der Digitalisierung angegangen wurde und die Umsetzung realisiert wird.
10:00 MAIN STAGE:

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.
10:00 MASTERCLASSES:

Vertragsmanagement in Zeiten von Homeoffice:
digital und mobil alle Verträge im Griff

Durch Covid-19 haben die Möglichkeiten von Homeoffice flächendeckend in Unternehmen Einzug gefunden. Gerade dadurch treten die Vorteile und Notwendigkeit einer Digitalisierungsstrategie spürbar zu Tage. Insbesondere im Vertragsmanagement werden oft noch papierbasierte Prozesse genutzt, beispielsweise für Freigaben und Unterschriftenläufe, die bei dezentralen Arbeitsorten zeit- und ressourcenintensiv sind. Erfahren Sie wie ein konsequent digitalisiertes Vertragsmanagement im operativen und strategischen Einkauf dabei hilft, Prozesse zu optimieren, zu beschleunigen und zu steuern. Eine Einbindung des Vertragsmanagements in die kaufmännischen Prozesse eines Unternehmens zeigen die Potenziale einer zentralen Daten- und Prozessplattform für alle vertraglichen Vereinbarungen auf.
10:30 MAIN STAGE:

Technologie im Einkauf

Welche Technologien setzen erfolgreiche CPOs ein, um ihren Einkauf fit für die Zukunft zu machen?
10:30 MASTERCLASSES:

Kaffeepause

10:45 MASTERCLASSES:

Start smart- scale fast! Oder wie Sie richtig digitalisieren.

In dieser Masterclass geben wir Ihnen einen Leitfaden zur Wahl Ihrer Digitalisierungsstrategie an die Hand. Der oftmals proklamierte "One size fits all" Ansatz ist dabei nicht immer die richtige Herangehensweise. Oder warum nicht mit einem wichtigen Modul anfangen, dieses schnell implementieren und umsetzen, quick wins generieren und die so generierten Einsparungen für die Implementierung weiterer Module einsetzen? Welche Pitfalls gilt es zu vermeiden? Warum limitieren sich viele Unternehmen auf die Automatisierung einzelner Prozesse statt den Workflow komplett zu digitalisieren?
11:15 MASTERCLASSES:

Digitale Fachinformationsbeschaffung:
Innovationstreiber oder Hindernislauf?

Der Trend zum Homeoffice wird auch nach Corona nicht verschwinden. Im Gegenteil: Covid 19 hat das Bedürfnis nach smarten digitalen out-of-office-Lösungen noch einmal exorbitant erhöht. Für die Fachinformationsbeschaffung bedeutet dies: Unternehmen müssen ihre Unternehmenskultur und ihre Infrastruktur darauf ausrichten, Informationen und Wissen dezentral digital zu beschaffen und weiterzugeben. Dieser Notwendigkeit, den Wandel im digitalen Medienmanagement zu forcieren, stehen technische und strukturelle Anforderungen gegenüber, die gelöst werden müssen. Welche Herausforderungen sind das? Um dies herauszufinden, hat ims Internationaler Medien Service im Juli/August 2020 eine Umfrage unter Entscheidern aus dem Einkauf diverser Unternehmen durchgeführt. Philipp Woermann präsentiert die Ergebnisse der Umfrage, zeigt auf, welche Hürden die Einkäufer auf dem Weg zur digitalen Fachinformationsbeschaffung sehen und stellt Lösungen vor, um diese Hindernisse beiseite zu räumen.
11:30 MAIN STAGE:

Einkaufsleiterinnen-Panel

Einkaufsleiterinnen namhafter Unternehmen diskutieren über die aktuellen Trends und Herausforderungen, die ihre jeweiligen Branchen bewegen. Und wie können Einkaufsabteilungen für Frauen attraktivere Arbeitsplätze werden?
11:45 MASTERCLASSES:

Einkauf von Logistikdienstleistungen – Effizientes Ausschreibungsmanagement

Logistikdienstleistungen auszuschreiben steht bei vielen Unternehmen in regelmäßigen Abständen auf der Tagesordnung. Heutzutage stehen den Unternehmen verschiedenste Hilfsmittel zur Verfügung, um die gesetzten Ziele bestmöglich zu erreichen. Digitale Plattformen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und konkurrieren dabei mit in- und externen „analogen“ Experten. Welche Ziele werden in den meisten Fällen mit einer Ausschreibung verfolgt und in wie weit können digitale und manuelle Ausschreibungen zum Erreichen dieser Ziele beitragen? Im Rahmen dieser „Mensch vs. Maschine“-Betrachtung sollen die Vor- und Nachteile beider Wege aufgezeigt werden.
12:00 MASTERCLASSES:

Effektives Risikomanagement in Zeiten komplexer Beteiligungsstrukturen

Das Risikomanagement ist eine Schlüsselaufgabe in jedem Unternehmen. Verschachtelte Beteiligungsstrukturen erschweren diesen Prozess enorm. Zudem ist nicht nur die Komplexität, sondern auch die Änderungsgeschwindigkeit ein Risiko. In unserem Vortrag zeigen wir anhand von Praxisbeispielen wie unsere Kunden strukturierte Unternehmensdaten für tägliche Fragestellungen einsetzen:
- Identifizierung von Finanz- und Reputationsrisiken
- Automatisierung von Risikoprozessen
- Master Data Management und Schnittstellen bzw. APIs für alle gängigen SRM-Systeme
12:15 MAIN STAGE:

Mittagspause

12:15 MASTERCLASSES:

Real-Time Procurement Cloud @S/4HANA

Warum braucht das ERP eine Procurement Cloud, und warum in Echtzeit? Wir werden dieses Thema in einer Live-Demo veranschaulichen. Dazu gehört ein Guided Buying, das Mitarbeiter beim Einkauf über elektronische Kataloge, B2B-Marktplatz, automatisierte Preisanfragen und Freitextanforderung unterstützt. Der Schwerpunkt wird auf der intuitiven Führung im System und der Automatisierung digitaler Prozesse liegen. Bestehende Logik sowie Stammdaten im ERP bleiben angesichts der neuen Möglichkeiten in der "hybriden" Cloud weiterhin gültig.
12:30 MASTERCLASSES:

Mittagspause

13:15 MAIN STAGE:

Procurathon

Liebe #establishmentbrecher, in diesem Vortrag möchten wir Ihnen eine völlig neue Methode vorstellen, die Kreativität und #einfachmalmachen in genialer Weise vereint. Im Kern ist es ein Hackathon, der ohne Hack auf Procurement-Themen transferiert wird.

Worauf zahlt das ein? Ignite / Simplicity / Collaboration / ...
13:30 MASTERCLASSES:

Wie COVID-19 die Rolle des Einkaufs gestärkt hat:
ein Blick auf Liefersicherheit und Kostenoptimierung

• Wie COVID-19 dazu geführt hat neue Hebel in den Bereichen Liefersicherheit und Kostenoptimierung erfolgreich umzusetzen • Wie unterstützt Digitalisierung im Einkauf den Weg zu „Best Practice“ in den Bereichen Liefersicherheit und Kostenoptimierung? • Welche Rolle spielt der zunehmende Stellenwert von Nachhaltigkeit auf die Kernthemen im Einkauf?
14:00 MAIN STAGE:

Der Blick eines CFO auf den Einkauf

Ist die traditionelle Sichtweise auf den Einkauf noch zeitgemäß? Vertrieb, Procurement, Produktion. Andere Abteilungen sind auch wichtig, aber wenn eines der drei Kernelemente ausfällt, droht jedem Unternehmen mittelfristig die Insolvenz. Rainer Veith zeigt den Einkauf als wesentlichen Faktor für die GuV und gibt einen Einblick in die Voraussetzungen für modernes Procurement.
14:00 MASTERCLASSES:

CO2-Emissionen in der Lieferkette – wie man Komplexität durch Digitalisierung löst

Emissionen in der Zulieferkette sind ein Minenfeld für immer mehr Unternehmen und gleichzeitig ist die Ermittlung für viele eine kaum händelbare Aufgabe. Digitalisierung hilft hier die Komplexität zu lösen und so präzise Ergebnisse zu liefern, dass klare Handlungsempfehlungen abgeleitet werden können.
14:25 MAIN STAGE:

Wie machen wir den Einkauf cool?

Die meisten anderen Abteilungen im Unternehmen sehen auf den ersten Blick sexier aus: Marketing und Vertrieb bringen das Geld in die Kasse, Finanzen klingen immerhin nach Wall Street - aber der Einkauf ist viel zu häufig unterbewertet. Wie können wir das ändern und das Thema cool machen?
14:30 MASTERCLASSES:

Gaining Efficiencies and Transparency in Third Party Supply Chains

Die externe Supply Chain ist für viele Procurement Abteilung eine Black Box. Im Vergleich zu eigenen Werken ist die reale Produktivität von Personal und Maschineneinsatz nicht transparent. Die Wertschöpfung für das Procurement liegt in der Regel in der Preisverhandlung und erstreckt sich nicht auf Produktivitätssteigerungen bei den Lieferanten. Mit Nulogy wird die externe Supply Chain an die eigene Systemlandschaft angedockt. Die Prozesse beim Lieferanten werden digitalisiert und die Produktivität der Dienstleister steigt. Mit den Einkaufsmodulen von Nulogy wird darüber hinaus die Beschaffung von Zukaufartikeln signifikant verbessert. Der Einkauf hat zu jeder Zeit einen vollständigen Blick über die erforderlichen Materialien, so dass der rechtzeitigen und optimierten Produktion nichts mehr im Wege steht.
15:00 MASTERCLASSES:

Kaffeepause

15:15 MAIN STAGE:

Kaffeepause & Match Making

Knüpfen Sie neue Kontakte zu den Besuchern des Procurement Summit. Kostenlose Teilnahme für alle Besucher in unserer Match Making Area.
15:15 MASTERCLASSES:

Live-Demo Session

Visable, C2FO Live-Demo
15:45 MAIN STAGE:

Wie der Einkauf die Welt verändern kann – ökologische und soziale Hebel der nachhaltigen Beschaffung

In der Nachhaltigkeitsdebatte haben Einkäufer gegenüber den meisten Menschen einen entscheidenden Vorteil: Sie vergeben Aufträge in Millionenhöhe oder mehr an Lieferanten auf der ganzen Welt. Mit nachhaltigen Einkaufsentscheidungen können sie die Welt tatsächlich verändern. Immer mehr Beschaffungsverantwortliche erkennen die Chancen für eine Neupositionierung des Einkaufs und erhalten nun mit dem geplanten „Sorgfaltspflichtengesetz“ (Lieferkettengesetz) zusätzlichen rechtsstaatlichen Rückenwind in der Argumentation mit der Geschäftsführung. Kein Unternehmen kann glaubwürdig sein Nachhaltigkeitsengagement vertreten, ohne eine nachhaltige Beschaffung implementiert zu haben. Nie hatten Einkaufsabteilungen eine bessere Ausgangsposition, um echte Werte für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt zu schaffen als jetzt.
16:15 MAIN STAGE:

People & Skills im Einkauf

Welche Mitarbeiter mit welchen Skills brauchen Einkaufsabteilungen in der Zukunft?
16:15 MASTERCLASSES:

Procurement Engineering

Agile Entwicklungsmethoden, SCRUM und „rapid Prototyping“ - bekannt aus der Softwareentwicklung - halten mehr und mehr Einzug in die industrielle Entwicklung. Der Vortrag gewährt einen Einblick welchen Einfluss diese neuen Methoden bzw. Mindset auf die Zusammenarbeit zwischen Engineerung und Einkauf hat. Anhand von Praxisbeispielen werden die neuen Herausforderungen und Chancen dargestellt.
16:45 MASTERCLASSES:

Macht ein agiler(er) Einkauf wirklich Sinn? Was wir wissen und wie er gelingen kann.

Mittlerweile zeigt sich immer deutlicher, dass (mehr) Agilität für Unternehmen in bestimmten Situationen Sinn macht. Einige Funktionsbereiche preschen bei der Anwendung von Agilität vor. Doch wie ist die Situation hinsichtlich eines agile(re)n Einkaufs? Droht vielleicht sogar eine Kultur- und Kompetenzlücke zwischen Einkauf und dem Rest des Unternehmens? Prof. Dr. Elmar Holschbach stellt Beispiele aus Praxisprojekten und Studienergebnisse vor, die Erkenntnisse zu Umsetzung eines agilen Einkaufs geben.
17:15

Verleihung des Procurement Summit Speaker Award 2020

Die drei besten Speaker des Tages sollen ausgezeichnet werden. Und Sie entscheiden, welchen Speaker Sie besonders inspirierend, charismatisch und innovativ fanden. Die Abstimmung findet über unsere App statt. Der Zugang erfolgt mit Ihrem Ticket-Code.
App-Download
17:30

Networking Dinner, Drinks & Music

23:00

Ende des Procurement Summit 2020